Von allen künstlichen Textilien verdient Seide wahrscheinlich das höchste Vertrauen. Es ist weich, zart, entlastend, sanft und doch unmöglich zu zerreißen. Versuchen Sie, ein Stück Seide aufzureißen. Sie werden denken, dass dies ein Witz ist, aber Sie werden nur wünschen, Sie hätten es nicht versucht. Dieser spezielle Stoff ist auch aus Faszination geboren. Eine chinesische Kaiserin konnte nicht genug von der Seide bekommen, die aus einem Seidenraupenkokon hervorging, und fragte den königlichen Hof, ob sie eine große Anzahl von Seidenraupen behalten können.

Unsere handgewebten Timeless Silk Stolen bestehen aus einer Seidensorte namens Eri. Es wird im ostindischen Bundesstaat Assam geerntet und trägt den Namen “Eri” nach dem assamesischen Wort “Era”, was “Rizinus” bedeutet. Der wilde Samia Cynthia Ricini Wurm, der das Eri-Garn produziert, ernährt sich hauptsächlich von Rizinusblättern. Diese Seite ist die einzige “gewaltfreie” Seite der Welt. Diese multivioline Seide wird im Gegensatz zu anderen Seidensorten aus Kokons mit offenem Ende gesponnen. Außerdem können die Samia Cynthia Ricini-Würmer 5 bis 6 Mal im Jahr gezüchtet und geerntet werden. Da die Würmer bei der Herstellung der Seide nicht abgetötet werden, wird dieser Stoff auch als “Ahimsa (gewaltfreie) Seide” oder “Friedensseide” bezeichnet. Die Züchter respektieren die Fertigstellung der Seidenraupe bis zum Mottenstadium, wodurch die Herstellung von Eri-Seide völlig friedlich und tierfreundlich wird.

Weiße Eri Seidenstola Erfahren Sie mehr unter dzukou.nl

Was Eri-Seide so einzigartig macht, ist die Nachhaltigkeit der gesamten Wertschöpfungskette hinter Produktion und Verbrauch. Im Gegensatz zu vielen zeitgenössischen Produkten, die sich nur auf ökologische Nachhaltigkeit konzentrieren, punktet Eri-Seide auch in Bezug auf die soziokulturelle Dimension der Produktion sehr gut. Fast 130.000 Familien in Assam aus verschiedenen ethnischen Gruppen leben für ihren Lebensunterhalt vom Eri-Anbau und dem Spinnen und Weben von Eri-Garn. Eri hilft ihnen wirtschaftlich, in ihrer Gemeinde zu bleiben, in der Nähe ihrer Familien, ohne diese Familien zu zwingen, in Städte zu migrieren und in globalen Unternehmen zu arbeiten. Unternehmen, die diesen Webern helfen, westliche Märkte zu erreichen und einen fairen Wert für ihr Produkt zu erzielen, tragen auch dazu bei, Familien zusammenzuhalten, ohne die durch die Globalisierung verursachten ethnischen Verwerfungen. Das native Spektrum der Spinn- und Webtechniken geht nicht weiter verloren.

Eri Seide hat ein Gefühl von Zeitlosigkeit. Es ist völlig gegen fast fashion (schnelle Mode), weil es ein haltbares Textil ist, das mit zunehmendem Alter schöner, wärmer und weicher wird. Eri ist ein dichter Stoff mit einem baumwollähnlichen Verhalten. Die Textur ist rauer als die der anderen Seite, aber gleichzeitig weicher als andere Textilien. Die natürlichen Proteinschichten fühlen sich angenehm an. Das 100% natürliche Gewebe eignet sich auch für Menschen mit empfindlicher oder hypoallergener Haut. Die Fasern sind natürliche Isolatoren, die zur Aufrechterhaltung der statischen Körpertemperatur beitragen und Eri-Seide zu jeder Jahreszeit in Mode bringen.

Neben der Haltbarkeit des Materials trägt die emotionale Seite der Eri-Seide immens zur Haltbarkeit des Produkts bei. Die meisten nachhaltigen Produkte erreichen nie das Ende ihrer Nutzungsdauer, da sie lange vor dieser Zeit von Verbrauchern weggeworfen werden, die sich für etwas Neues entscheiden möchten. Aber Seide ist etwas, das von Generation zu Generation weitergegeben werden kann, niemals aus der Mode kommt, dich niemals langweilt und stattdessen nur zu einem kostbaren Erbstück beiträgt. Deshalb nennen wir unsere Schals “Timeless Silk”. Sie werden nur schöner altern, dich sanft berühren und deine Umarmung von Tag zu Tag mehr lieben.

Die Macher von Eri Seide hoffen, dass Sie zu bewusster Mode wechseln. Sie versprechen eine liebevoll handgefertigte Seide, die in jeder Hinsicht zeitlos ist.